Unsere Partner
    • September

      20

      2016
    • 34
    Wer hat an der Uhr gedreht?

    Wer hat an der Uhr gedreht?

    Der rosarote Panther hatte schon immer ein entspanntes Verhältnis zur Zeit. Aber auch wenn du ähnlich tickst, schielst du bestimmt hin und wieder auf ein Ziffernblatt. Die leicht verrutschte Zahlenparade dieser Wandtattoo-Uhr ist für euch freie (Zeit-)Geister gedacht! So geht’s: An die gewünschte Stelle der Wand wird mit Hilfe einer Wasserwaage ein Bleistift-Strich gezogen. Mit

    • September

      19

      2016
    • 44
    Zweckentfremdet

    Zweckentfremdet

    Ein alter Stuhl vom Flohmarkt, ein Brett vom Sperrmüll und ein paar Schrauben. Mehr braucht es manchmal nicht, um ein individuelles Möbel zu kreieren. Was wir damit sagen wollen: Am besten heimwerkst du, wenn du deine Phantasie einsetzt und dir deine Wünsche erfüllst. Du solltest vielleicht noch die Gesetze der Schwerkraft berücksichtigen, aber sonst sind

    • September

      18

      2016
    • 37
    Werkzeugkunde

    Werkzeugkunde

    Für einige Arbeiten im Eigenheim reichen Schraubenzieher und Bohrmaschine nicht aus. Hin und wieder wirst du sehr große Löcher bohren müssen: Zum Beispiel für Kabeldurchgänge oder Wasserarmaturen. Hierfür benötigst du eine Lochsäge oder einen Forstnerbohrer. Mit der Lochsäge Eine flexible und preiswerte Lösung sind Lochsägen mit einem Bohraufsatz mit auswechselbaren Sägeeinsätzen. Die kannst du den

    • September

      17

      2016
    • 32
    Umzugsprofi werden

    Umzugsprofi werden

    Luiza ist Umzugsprofi! „Nach drei WGs in unterschiedlichen Städten kann ich das“, erklärt sie. Luiza wohnt seit Oktober 2014 in Köln. Ihre WG mit zwei weiteren Studentinnen wohnt auf 76 qm, ihr Zimmer ist etwa 15 qm groß. Die drei kennen sich schon lange, hier stimmt sogar der Putz- und Aufräumplan. Luiza: „Ich muss mich

    • September

      16

      2016
    • 36
    Hirschkopf für die Wand

    Hirschkopf für die Wand

    (Z)erlegt wird dieser kapitale Hirsch mit der Laubsäge. Blut fließt dabei nur, wenn ihr euch in den Finger schneidet. Der Kopf ist durch das ausladende Geweih etwa 55cm breit und 33cm tief. Und wer Glamour liebt, greift zur Farbe: Goldener Sprühlack macht den Hirschkopf zum opulenten Wand-Mittelpunkt. Scheibchenweise entsteht hier ein Hirschkopf fürs tierfreundliche Landhaus-Feeling.

Aktuelles Heft
Meine neuen 4 Wände 2016

Das neue DIY-Heft von selbst ist der Mann

Neueste Beiträge
Meistgelesen

© Copyright 2016 – www.meine-neuen-vier-waende.de